top of page
yin-yang-7175458_1280.png
masunagameridianchart 382x640.jpg

Shiatsu

Was ist Shiatsu?

Shiatsu : Für körperliches und seelisches Wohlbefinden

 

Shiatsu, „Fingerdruck“ auf Japanisch, ist eine japanische Massage basierend auf der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Durch sanften Druck von Händen, Ellenbogen oder Daumen über den Meridianen harmonisiert diese entspannende Technik das Ki (die Lebensenergie) des Körpers. Deswegen bringt Shiatsu Ihnen Beruhigung, Energie, Kraft, Balance, Gelenkigkeit, Leichtigkeit, usw.

 

Shiatsu ist eine achtsame und respektvolle Körperarbeit. Es behandelt nicht die Symptome, sondern den ganzen Menschen und kann in unterschiedlichen Lebenssituationen Ihnen begleiten. Stärken und Unterstützen Ihrer Gesundwerdung ist ein Shiatsu-Aspekt.

Die Shiatsu-Berührung ersetzte keine medizinischen Vorsorgung, sondern kann es eine sehr gute Unterstützung der ärztlichen Therapie sein. Shiatsu hilft

  • die Muskel zu entspannen

  • die Schmerzen nach zu lassen

  • das Immunsystem zu stärken

  • das Verdauungssystem zu regulieren

  • die Urkräfte zu spüren und verstärken

  • die Veränderung zu begleiten

  • die Schwangerschaftbeschwerzen zu verringern


 

Die Shiatsu-Behandlung

 

Shiatsu wird in bequemer Kleidung traditionell am Boden auf einer Matte ausgeführt.

Nach einem kleinen Gespräch beginnt die Behandlung.

Sie liegen zuerst auf dem Rücken und nach einem leichten Kontakt auf Ihrem Bauch spüre ich, auf welchen Meridianen ich Sie massieren muß. Deswegen ist eine Shiatsu-Behandlung individuell und bedarfsentsprechend.

Danach, auf dem Rücken, auf dem Bauch oder/und in der Seite geht die Massage weiter.

Nach der Behandlung können Sie ein Moment in der Ruhe bleiben, um nachzuspüren und zu genießen!

Die gesamte Begegnung dauert ca. eine Stunde. Ich kann auch ganz gerne bei Ihnen meine Massage machen.

  • Facebook
  • Instagram
bottom of page